Gesa Volland

Vita

Experience

Tanzpädagogik und Choreografie

Seit 1999 Lehrtätigkeit/ Workshops/Coaching:         

Coaching der Ballettszenen für den Kinofilm "Into the Beat", Kinofilm (Release 2020)
Coaching rhythmischer Sportgymnastinnen für internationale Wettkämpfe
Dozentin der Tanzanleiterausbildung, Tanzlabor Leipzig
Tanzpädagogin für Grundschul- und Kindergartenprojekte in und um Leipzig
Profitraining im transittanz und Gastdozentin im Leipziger Tanztheater

2006 Gründung der eigene Tanzschule mit Ehemann, Profistepper und Choreograph Sebastian Weber in Leipzig „Tanzerei Flugfisch"

Dozentin für Kindertanz, Ballett und Zeitgenössischen Tanz und Workshopdozentin in diversen Tanzschulen in Deutschland.

Eigene Produktionen und Engagements als Tänzerin

"Der ängstliche Cowboy", Kindertanzstück, Leipzig 2021
"Die Dichtermaus", Kindertanzstück, Leipzig, 2018
"Briefe an Gottfried" ein Tanz-Kurzstück, Leipzig, 2016
"Kurztrip" ein Kurzstück-Festival im Werk 2 Leipzig, 2016
"Coppe Lia", Tanzlabor Leipzig 2010/2011,
„U can’t touch this“, Leipzig 2009
„Homo Hippocampus“, 2006 Leipzig
„Die Akte Waldhuhn”, 2005 Köln
„Solo“, 2004 Köln
„brief“ , 2004 Köln

 

"Die Mondsüchtige" mit dem Kammerorchester "artentfaltung" 2013,
„Instant composing improve festival“, Leipzig 2009
“Die zertanzten Schuhe“, ciacconna clox, Leipzig 2005,
"alla tesdesca" Sebastian Weber, Leipzig 2004/2005,
"Hürrem Sultan", Istanbul 2003/2004,
“Rollercoaster” Melenie Crowe, London 20,
“Living Cost” Loyd Newson ( DV8), London 2003 (Tate Modern)

Weiterbildungen/Workshops

Gaga, Tanzpädagogik, Tanzmedizin, Laban/Bartenieff Bewegungsstudien, Contemporary Dance u.v.m. 

DozentInnen: Kerry Nicholls, Jean-Hugues Assohoto, Maria Speth, Liane Simmel, Eileen Wanke, Ulla Wenzel, Antja Kennedy, Melanie Sorin u.v.m. 

Tanzpädagogische Projekte

Auszüge aus meiner pädagogisch-künstlerischen Tätigkeit:

2018-2020  "Wer kann schon Farben fangen?" - Kindergartenprojekt
gefördert durch Chance Tanz, in Zusammenarbeit mit vielen Kindergärten in Leipzig, dem Werk2 und der Tanzerei Flugfisch . Hier dreht sich alles um die fantastische Tanzreise einer Mäusefamilie. 

2016/2017 "Planeten und fremde Welten" - Grundschulprojekt
gefördert durch Chance Tanz,  in Zusammenarbeit mit zwei Grundschulhorten, dem Verein 4fürTanz und der Tanzerei Flugfisch entsteht eine kleine, künstlerische Produktion. Unsere und andere Galaxien stehen im Mittelpunkt und wecken den Entdeckergeist. 

2015/2016 "Glückssucher" - Grundschulprojekt
gefördert durch Chance Tanz, in Zusammenarbeit mit zwei Grundschulhorten, dem Verein 4fürTanz und der Tanzerei Flugfisch . Innerhalb des Projekts wird die Bedeutung von Glück hinterfragt und in verschiedenen Kontexten bearbeitet. 

Ausbildung

2002-2003
The Place - London Contemporay Dance School

Certificate in Contemporary Dance

gefördert durch ein Jahresstipendium der Carl-Duisberg-Gesellschaft
1999-2001
Institut fuer Buehnentanz unter Prof. Paul Melis

Musikhochschule Köln

Studiengang: zeitgenössischer Tanz
1999
Royal Academy of Dance, London

Teaching Diploma

Teaching Diploma Grades and Majors
1996-1999
Ballettakademie Giny Greiner Köln

Diplom Ballettpädagogik

Diplom Ballettpädagogik

Stipendien

2021
Dachverband Tanz / Neustart Kultur

Dis-Tanz-Solo

2020
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Künstlerstipendium Denkzeit

2019-2020
sächsische Aufbaubank

Weiterbildungsförderung SAB

Pilates-Mat-Instructor
2002-2003
der Carl-Duisberg Gesellschaft

Jahres-Stipendium